Spielplan
Aktuelle Projekte
Karten kaufen
So finden Sie uns
Stücke
Das Team
Pressestimmen
Events
Die Geschichte
Frühere Jahre
Sponsoren - Förderer
Der WDR-Umbau
Ehrenvorsitz
Kontakt
Impressum - Datenschutzerklärung
Gesucht wird...


 

 

 

 

Unser Spielplan bis Ende Dezember 2018

 

 

Samstag, 23.09.2018

von 10.00 bis 18.00 Uhr

THEATERHÄPPCHEN 2018

Freuen Sie sich auf einen außerge-

wöhnlichen Theatertag mit der

Essener Freien Szene in der Casa!

 

 

PREMIERE

Samstag, 29.09.2018 / 20.00 Uhr

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

 

Freitag, 05.10.2018 / 20.00 Uhr

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

Samstag, 06.10.2018 / 20.00 Uhr

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

 

Freitag, 12.10.2018 / 20.00 Uhr

KOMÖDIE FÜR GEISTER

Komödie von Noel Coward

 

Samstag, 13.10.2018 / 20.00 Uhr

EIN MÖRDERISCHER UNFALL

Thriller von Edward Taylor

 

 

Freitag, 19.10.2018 / 20.00 Uhr

KOMÖDIE FÜR GEISTER

Komödie von Noel Coward

 

Samstag, 20.10.2018 / 20.00 Uhr

GUTEN ABEND, FRAU SONNENSCHEIN

Komödie von Arthur Lovegrove

 

 

Freitag, 26.10.2018 / 20.00 Uhr

SCHWANENSEE IN STÜTZSTRÜMPFEN

Komödie von Jan-Ferdinand Haas

 

Samstag, 27.10.2018 / 20.00 Uhr

WIR KOMMEN ALLE IN DEN HIMMEL

Komödie von Gerry Jansen

 

 

Freitag, 02.11.2018 / 20.00 Uhr

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

Samstag, 03.11.2018 / 20.00 Uhr

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

 

PREMIERE

Nachmittagsvorstellung

Samstag, 10.11.2018 / 15.00 Uhr

FRAU HOLLE UND DER WEIHNACHTSMANN

Ein vergnügliches Märchen für Jung und Alt von Jennifer Hülsen

 

Samstag, 10.11.2018 / 20.00 Uhr

WIR KOMMEN ALLE IN DEN HIMMEL

Komödie von Gerry Jansen

 

 

Freitag, 16.11.2018 / 20.00 Uhr

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

Nachmittagsvorstellung

Samstag, 17.11.2018 / 15.00 Uhr

FRAU HOLLE UND DER WEIHNACHTSMANN

Ein vergnügliches Märchen für Jung und Alt von Jennifer Hülsen

 

Samstag, 17.11.2018 / 20.00 Uhr

EIN MÖRDERISCHER UNFALL

Thriller von Edward Taylor

 

 

GASTSPIEL

Sonntag, 18.11.2018 / 18.00 Uhr

SALONLÖWENGEBRÜLL

Ein musikalischer Ausflug in die Welt der

20er Jahre - frech, frivol und witzig!

Mit Sebastian Coors und Norbert Lauter

 

 

Freitag, 23.11.2018 / 20.00 Uhr

GUTEN ABEND, FRAU SONNENSCHEIN

Komödie von Arthur Lovegrove

 

Nachmittagsvorstellung

Samstag, 24.11.2018 / 15.00 Uhr

FRAU HOLLE UND DER WEIHNACHTSMANN

Ein vergnügliches Märchen für Jung und Alt von Jennifer Hülsen

 

Samstag, 24.11.2018 / 20.00 Uhr

SCHWANENSEE IN STÜTZSTRÜMPFEN

Komödie von Jan-Ferdinand Haas

 

Sonntag, 25.11.2018 / 18.00 Uhr

WIR KOMMEN ALLE IN DEN HIMMEL

Komödie von Gerry Jansen

 

 

Freitag, 30.11.2018 / 20.00 Uhr

WIR KOMMEN ALLE IN DEN HIMMEL

Komödie von Gerry Jansen

 

Nachmittagsvorstellung

Samstag, 01.12.2018 / 15.00 Uhr

FRAU HOLLE UND DER WEIHNACHTSMANN

Ein vergnügliches Märchen für Jung und Alt von Jennifer Hülsen

 

Samstag, 01.12.2018 / 20.00 Uhr

KOMÖDIE FÜR GEISTER

Komödie von Noel Coward

 

 

Freitag, 07.12.2018 / 20.00 Uhr

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

Nachmittagsvorstellung

Samstag, 08.12.2018 / 15.00 Uhr

FRAU HOLLE UND DER WEIHNACHTSMANN

Ein vergnügliches Märchen für Jung und Alt von Jennifer Hülsen

 

Samstag, 08.12.2018 / 20.00 Uhr

ZUM LETZTEN MAL!

GUTEN ABEND, FRAU SONNENSCHEIN

Komödie von Arthur Lovegrove

 

Nachmittagsvorstellung

Sonntag, 09.12.2018 / 15.00 Uhr

SCHWANENSEE IN STÜTZSTRÜMPFEN

Komödie von Jan-Ferdinand Haas

 

 

Freitag, 14.12.2018 / 20.00 Uhr

KOMÖDIE FÜR GEISTER

Komödie von Noel Coward

 

Nachmittagsvorstellung

Samstag, 15.12.2018 / 15.00 Uhr

FRAU HOLLE UND DER WEIHNACHTSMANN

Ein vergnügliches Märchen für Jung und Alt von Jennifer Hülsen

 

Samstag, 15.12.2018 / 20.00 Uhr

WIR KOMMEN ALLE IN DEN HIMMEL

Komödie von Gerry Jansen

 

 

Freitag, 21.12.2018 / 20.00 Uhr

EIN MÖRDERISCHER UNFALL

Thriller von Edward Taylor

 

Samstag, 22.12.2018 / 20.00 Uhr

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

 

SILVESTERPREMIERE

Montag, 31.12.2018 / 19.30 Uhr

ALLES IN BUTTER

Eine Farce von Edward Taylor

 

 

 

 

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN - WEITERE TERMINE FOLGEN

 


 

Wir haben Sommerpause bis zum 29.September 2018.

Sie erreichen uns auch in dieser Zeit unter Tel. 0201-52 098 52.

Oder ab Mittwoch den 05.September 2018 wieder an unserem Servicetag.

 

 


 

Unsere nächsten Premieren

 


 

PREMIERE

SPIELZEITERÖFFNUNG 2018/19

 

Samstag, 29.09.2018 / 20.00 Uhr

 

GÄNSEHAUT

Thriller von Peter Colley

 

Nach ihrer Entlassung aus einer psychiatrischen Klinik wird Jana von ihrem fürsorglichen Ehemann Gregor zur Erholung in ein entlegenes Bauernhaus gebracht. Doch bereits bei der Ankunft fühlt sich Jana aus unerklärlichen Gründen unwohl und verfällt zusehends in alte Angst-Muster. Als schließlich Gregors herrische Schwester Laura zu Besuch kommt, kippt die Stimmung endgültig. Erschreckende, bedrohliche Dinge geschehen, und Jana scheint endgültig den Verstand zu verlieren.

 

Weitere Termine: Freitag, 05.10.2018 und Samstag, 06.10.2018 jeweils um 20.00 Uhr.

 

 

 

 

 

 


 

 

SILVESTERPREMIERE 2018

 

 

 

Montag, 31.12.2018 / 19.30 Uhr

 

 

Psssst .. mehr wird noch nicht verraten

 

 

 


 

 

Sie möchten Karten für eine Vorstellung kaufen? Mit einem Klick auf den Tempel sind Sie schon auf der richtigen Seite!

 

 

Unsere Theaterkasse erreichen Sie jeweils 1,5 Stunden

vor Beginn der Vorstellungen unter

 

0201 / 201 644 77

 

Beginn der Vorstellungen:

Samstag- und Sonntagnachmittag: 15.00 Uhr, Freitag- und Samstagabend: 20:00 Uhr

Sonntagabend: 19.00 Uhr und 20.00 Uhr

Matinee Vorstellungen sonntags: 11.00 Uhr und 15.00 Uhr

 

Wir weisen darauf hin, dass nach Vorstellungsbeginn der obere Eingang geschlossen wird.

Danach ist leider kein Zutritt mehr möglich.

 

 


 

WIR KOMMEN ALLE IN DEN HIMMEL

Komödie von Gerry Jansen

 

Als Stefan, alias „Rammler“ und Emil, alias „Der Professor“, aus dem Knast ausbrechen, verstecken sie sich auf der Flucht heimlich bei der Familie Niehtu. Natürlich würden die Beiden in ihrer Sträflingskleidung überall auffallen. So kommen sie auf die Idee, auf ihrer Flucht einen Wäschewagen zu überfallen, um sich ihrer Sträflingskleidung zu entledigen. In ihrem geheimen Versteck, der Familie Niehtu, die nichts von ihren unangenehmen „Besuchern“ weiß, wollen sich beide umziehen und dann schnell aus dem Staub machen. Leider hat keiner auf der Flucht darauf geachtet, was für Kleidungsstücke in den Säcken sind. Und so müssen die Gangster sich notgedrungen in gläubige Klosterinsassen verwandeln - mit ungeheuren Verwicklungen und viel Spaß. (Foto: pixabay.de)

 

 


KOMÖDIE FÜR GEISTER

Komödie von Noel Coward

 

Im neuesten Buch des Schriftstellers Charles Condomine soll es um Spiritismus gehen. So kommt der Schriftsteller auf die Idee, bei sich zu Hause zu Forschungszwecken eine Séance zu veranstalten. Passenderweise lebt gleich in der Nähe Madame Arcati, die behauptet, mediale Fähigkeiten zu haben. Der Abend verläuft wie erwartet: Niemand glaubt wirklich, dass Madame Arcati mit der Geisterwelt in Verbindung steht. Doch als alle Gäste gegangen sind, fällt Charles aus allen Wolken, denn vor ihm „steht" der Geist seiner verstorbenen ersten Frau Elvira und weigert sich, wieder zu verschwinden. Sie nimmt es ihm ausgesprochen übel, dass er nach ihrem Tod wieder geheiratet hat und unternimmt alles, um Ruth, die neue Frau an seiner Seite, los zu werden. In seiner Verzweiflung bittet Charles Madame Arcati, Elvira zu exorzieren. Doch die lässt sich nicht einfach wieder ins Jenseits abschieben und besteht auf ihren älteren Rechten. Charles steht zwischen seinen beiden Frauen, der Lebendigen und der Toten, und bemüht sich verzweifelt, den Überblick und die Nerven zu behalten.

 

 


EIN MÖRDERISCHER UNFALL

Thriller von Edward Taylor

 

Harold Kent und Paul Riggs sind ein erfolgreiches Krimi-Autoren-Team. Als Harold die Zusammenarbeit beenden will, ist Paul nicht bereit, sich kampflos zurückzuziehen. Gemeinsam mit seiner Frau Emma schmiedet Harold einen perfiden Plan: Vor ihrer gemeinsamen Reise in die USA locken sie Paul in die Wohnung und sperren ihn auf den unzugänglichen, hochgelegenen Balkon. Der perfekte Mord: Keine Gewaltanwendung und das Opfer stirbt erst, wenn die Täter schon tausend Meilen entfernt sind.

 

Als Harold und Emma nach sechs Wochen nach Hause kommen, liegt jedoch keine Leiche mehr auf dem Balkon... Es beginnt ein mörderisches Spiel mit der Polizei, in dem sich das Blatt immer wieder verblüffend wendet und niemand der ist, der er zu sein scheint.

 

 


SCHWANENSEE IN STÜTZSTRÜMPFEN

Komödie von Jan-Ferdinand Haas

 

Das traditionsreiche Schuhgeschäft BAUER meldet Konkurs an. Doch selbst der Räumungsverkauf läuft nur schleppend an. Die Verkäuferinnen Dora, Hanna und Dany müssen um ihren letzten Lohn bangen, als Doras Sohn Tim die rettende Idee kommt. Heute will niemand mehr einfach nur einkaufen. Alles wird zum Event stilisiert! Zusammen mit den Damen entwickelt er einen Ballettabend. Als Eintrittskarten für die Ballettaufführung der „besonderen Art“ sollen die Kassenbons dienen. Alles klingt ganz einfach, doch da die Götter vor den Erfolg bekanntlich den Schweiß gestellt haben, gestalten sich die gemeinsamen Ballettproben mehr als schwierig. Genießen Sie einen pointenreichen Theaterabend, bei dem klassisches Ballett auf Boulevardkomödie trifft. Diese außergewöhnliche Mischung hat es in sich und garantiert einen riesigen Theaterspaß!

 

 


GUTEN ABEND, FRAU SONNENSCHEIN

Komödie von Arthur Lovegrove

 

Jacquelines Hochzeit mit Viktor und damit die Fusion zweier kränkelnder Familienbetriebe steht kurz bevor. Da erscheint zu aller Verblüffung die nette Frau Sonnenschein und verkündet, die geplante Hochzeit könne nicht stattfinden. Die Braut würde sich in einen anderen verlieben. So habe sie es im Traum gesehen und manches mehr. Ihre Ankündigung wirbelt alle Planungen durcheinander ...Und dann kommt Robert, der Mann, in den sich die Braut verliebt.

 

 


 

 

                                                                                                                             

Weiter