NRZ 17.02.2003

 

Fisch zu viert statt Dinner for one

Im Kleinen Theater am Gänsemarkt trachten drei Schwestern Diener Rudolf nach dem Leben - und umgekehrt.

 

Vier völlig unterschiedliche - aber jeweils ausgezeichnet dargestellte - Charaktere und .... ein Fisch!

 

Die Beziehung zwischen älteren Damen und ihrem Butler ist spätestens seit "Dinner for one" immer für ein paar Späße gut - das weiß auch das Kleine Theater. Dort bittet jetzt Butler Rudolf sozusagen zum "Dinner for three". Er serviert in einer Komödie von Michael Kohlhasse und Rita Zimmer, deren korrekter Titel "Fisch zu viert" heißt und am Freitagabend das Premieren-Publikum am Gänsemarkt köstlich amüsierte. Dabei ist das Stück - ganz anders als der beliebte Silvester-Sketch - kein billiger Klamauk, den Theater-Chef Helmut Gahmann auf die drei mal fünf Meter große Bühne brachte, sondern eine leichte Komödie mit viel Schmunzeln, ein paar schallenden Lachern und sogar ein bisschen Krimi-Spannung.

 

Nach 20 Jahren im Haus der seriösen Charlotte (Margareta Waterkamp), der verrückten Cecilia (Monika Pischner) und der hübschen Clementine (Miriam Reather) Heckendorf ist Diener Rudolf alt und krank geworden. Überzeugend dokumentiert Michael Hilgers dies mit schwersten Bronchitis-Husten auf Schritt und Tritt. Rudolf möchte seinen Dienst quittieren und zur Erholung auf Weltreise gehen. Um das Geld dafür bittet er jede der drei Schwestern - unabhängig voneinander. Schließlich hat ihn jede nach jeweils völlig unterschiedlichen Liebesaffären in ihrem Testament bedacht, und so spekuliert Rudolf auf seine Vorschüsse. Doch alle ehemaligen Liebehaberinnen schalten auf stur, was Rudolf so wütend macht, dass er droht, die Affären auszuplaudern.

 

Nun kommt Krimi-Stimmung im Kleinen Theater auf (die besonders Agatha-Christi-Fans erfreuen wird): die drei Damen wollen Rudolf ermorden. Doch dem Butler seinerseits käme ein vorzeitiges Ableben der Damen auch nicht ungelegen. So bleibt bis es bis zum Ende spannend, wer von den vieren den Kürzeren zieht.

 

Von Thomas Rünker